Betty Barclay

Betty Barclay gefällt Ihnen? Zeigen Sie es mit einem Like!

Betty Barclay Online ShopDie Marke Betty Barclay ist mittlerweile so bekannt, dass man fast meint, es handle sich um eine nahe stehende Person. Man vermutet einen amerikanischen oder britischen Hintergrund. Das ist auch korrekt. Die Marke stammt eigentlich aus den USA. Markeninhaber ist allerdings seit Jahrzehnten ein deutscher Unternehmer, der auch die Markennamen Gil Bret oder Vera Mont gekauft hat.


Betty Barclay Online Shop

[caption id="attachment_1309" align="alignright" width="287" caption="Betty Barclay Kleider: rot, grün, blau, gelb, schwarz, weiss, grün"]Betty Barclay Kleider[/caption]Seit 1955 hat sich die Marke "Betty Barclay" am europäischen Markt etabliert und wird seither mit Preisen überhäuft. Das Unternehmen, das sich auf anspruchsvolle Damenoberbekleidung spezialisiert hat, hat seinen Hauptsitz im deutschen Nussloch. Weil der Labelname am Weltmarkt so bekannt ist, kann man heutzutage sogar Lizenzen vergeben, mit denen Parfüm oder Uhren, Schmuck oder Taschen mit dem Labelnamen vertrieben werden. Erfunden hat der Unternehmer Max Berk die Marke "Betty Barclay" allerdings nicht. Er sicherte sich 1955 lediglich die Markenrechte für den Vertrieb in Gesamteuropa.Bis dahin hatte er eigene Textilien produziert, sich aber keinen großen Namen damit gemacht. Da Max Berk aber größere Pläne hatte, sicherte er sich im zweiten Schritt die Markenrechte von "Betty Barclay" ganz. Das war im Jahre 1972. Seither exportiert das Unternehmen die Hälfte seiner Waren ins Ausland. Betty Barclay Bekleidung oder unter demselben Labelnamen verkaufte Lizenzprodukte kann man heute in mehr als 60 Ländern der Erde erhalten. Der typische Schriftzug von Betty Barclay Online Shop Produkten ist ein Erfolgsgarant. Schon 1986 konnte man von sich sagen, dass man die Bekleidungsmarke mit dem größten Bekanntheitsgrad geschaffen hatte. Das hatte man zum Teil durch ein Sponsoring großer Events errecht, vor allem aber durch ansprechende Damenoberbekleidung.

Betty Barclay Parfum, Kleider, Brillen, Schuhe, Hosen, Jacken und mehr

[caption id="attachment_1308" align="alignleft" width="338" caption="Betty Barclay Tender Blossom Parfum"]Betty Barclay Tender Blossom[/caption]Seit 1998 hat man auch einen eigenen Internetauftritt, unter dem man auch die Lizenzprodukte finden kann. Um die Sache für den Kunden zu vereinfachen, kann man unter der Adresse www.bettybarclay.com auch die beiden anderen Marken des Hauses durchstöbern. Die Kundinnen können sowohl nach Bekleidungsarten, Betty Barclay Parfum oder Accessoires suchen, als auch nach bestimmten Trends stöbern oder ausschließlich Businessmode ansehen. Neu ins Sortiment aufgenommene Modeartikel können unter einem eigenen Button betrachtet werden. Außerdem gibt es einen Sale, unter dem man reduzierte Betty Barclay Online ShopWaren aufblättern kann. Unter den Trends finden sich so attraktive Bezeichnungen wie "Capri Flair", "Luxury Animal". "Hawaiian Beach" oder "Safari Deluxe". Die Phantasie spielt immer mit. Es werden malerische Assoziationen geschaffen.

www.bettybarclay.com

[caption id="attachment_1310" align="alignright" width="338" caption="Betty Barclay in Love Parfum"]Betty Barclay in Love[/caption]Die Bekleidungsartikel unter der jeweiligen Sparte sind perfekt aufeinander abgestimmt und können beliebig kombiniert werden. Unter dem "Summer Sorbet" Trend findet man mit leckeren Obstsorten attraktiv Bedrucktes, unter "Luxury Animal" elegante Leopardenprints. "Safarai Deluxe" punktet mit den Hauptfarben Grün und Grau, bietet aber keine weiteren Tierfelle als Vorlage für Kreationen. Allen Trendlinien gemeinsam ist, dass sie aus dem üblichen Modeeinerlei herausstechen. Die Marke Betty Barclay schafft es, designerisch eigenständig zu sein und dem üblichen Mode-Mainstream neues abzugewinnen. Wohl auch deswegen ist sie so erfolgreich. Die angesprochene Kundschaft ist eher anspruchsvoll, aber durchaus jung und erfolgreich.[caption id="attachment_1311" align="alignleft" width="320" caption="Betty Barclay Brillen"]Betty Barclay Brillen[/caption]Die schlanke Linie dominiert im Betty Barclay Sortiment. Körpernahe Schnitte, feminine Zuschnitte und guter Geschmack paaren sich hier zu einem überzeugenden Sortiment. Dezente Farben, phantasievolle Prints und weibliche Eleganz zeichnen die Marke aus. Klassische Farben und eine dezente Zurückhaltung sind auch im Businessdress-Sektor dominierend. Hier finden sich allerdings nicht allzu viele Bekleidungsstücke, denn strenge Dresscodes sind nicht das Metier von Betty Barclay. Man setzt mehr auf ansehnliche Freizeit- und attraktiv-elegante Bürobekleidung, die keinen strengen Bekleidungsregeln oder Farbvorschriften unterliegen. Erhältlich ist alles im Betty Barclay Online Shop Sale.

Betty Barclay Sale im Online Shop

Eine schöne Idee ist es, dass Interessentinnen den Cursor der Maus auf ein Kleid setzen können und dann sehen, wie es angezogen wirkt. So gewinnt man einen besseren Eindruck davon, wie ein Allover-Print tatsächlich am Körper aussieht. Das breit angelegte Sortiment von Betty Barclay dürfte verschiedenen Geschmäckern gerecht werden. Auffallend sind die hohe Kombinierbarkeit und die zurückhaltende Eleganz dieser Mode, die es dennoch schafft, immer modisch up to date zu sein. Betty Barclay nimmt allerdings keine Trends aus der Mode auf, sondern setzt selbst welche. Die Kundinnen des Unternehmens können sich Ihre Bekleidung nach einem Farbraster oder nach Kleidergrößen vorsortieren lassen. Die gebotene Bandbreite reicht von der Kleidergröße 34 bis zur Größe 48, aber nicht darüber hinaus. Das entspricht dem amerikanischen Ideal der schlanken und sportgestählten Figur, schließt aber übergewichtige Frauen mit Figurproblemen aus. Wer zuerst die günstigen Angebote bei Betty Barclay ansehen möchte, kann entweder den Sale durchstöbern oder sich per Sortierungsfunktion in der Menüleiste die Angebote nach eigenen Präferenzen vorsortieren lassen.


Anzeige:


Betty Barclay: Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment