Ernstings Family

Ernstings Family gefällt Ihnen? Zeigen Sie es mit einem Like!

Ernstings FamilyDie Firma Ernsting Family ist eine der wenigen Unternehmen, die ihr Verkaufkonzept sinnvoll auf Familienbedürfnisse abgestimmt hat. In den Filialen und dem Onlineshop wird Mode für Mutter, Kind, Baby und Vater angeboten aber auch Spielzeuge, Wohnaccessoires und sogar familienfreundliche Reisen, wie Ferien auf dem Reiterhof und Ausflüge in Freizeitparks. Das Ziel der Firma ist es Qualitativ hochwertige Ware zu möglicht günstige Preisen zu verkaufen. So wird zum Beispiel ein Gesamtlook für junge Teenager-Mädchen mit insgesamt 7 Teilen zu 78€ angeboten.

Anzeige:

Zu dem konstanten Angebot der Firma gehören starke Qualitätsmarken wie Topolino, Yigga, Gina, Benotti und Vanvaan. Da die Firma ganz starken Qualitätskontrollen im Bereich Babykleidung unterliegt wird stark darauf geachtet Schadstoff frei zu produzieren. Den Onlineshop der mehr als 5. Millionen Besucher monatlich erzielt gibt es seit dem Jahr 2003. Jedoch werden die Haupteinamen immer noch in den über 1500 Filialen erzielt mit Hilfe von über 8000 Mitarbeitern. Zusätzlich schaltet das Unternehmen TV-Werbungen und druckt Werbeprospekte mit einer Auflage von über 13 Millionen.

Ernstings Familie mit sozialem Engagement: Herzenswünsche

Mit der Organisation Herzenswünsche erfüllt Ernstings schwer kranken Kindern und Jugendlichen ihren größten Wunsch. Bei den Wünschen geht es oftmals nicht um medizinische Hilfsmittel sonder eher um Lebenserfreuende Erlebnisse, welche von den Familien der schwerkranken Kinder nicht selbst umgesetzt werden können. Zum Beispiel ermöglichte die Organisation einem kranken jungen eine Delfinbegegnung auf Gran Canaria oder dem an Leukämie erkrankten Jo in ein richtiges Ritterkostüm zu schlüpfen. Ernstings Family befasst sich mit mehr als nur Umsätzen und setzt sich mit tragischen Familiengeschichten auseinander.

Aus “Ernsting’s miniladen” wird “Ernsting’s Family”

Kurt Ernsting realisiert seine neue Geschäftsidee, den Verkauf von einfacher, praktischer und preisgünstiger Kleidung. Der erste „minipreis“-Testladen lockt die Kunden noch in die Waschküche des elterlichen Textilhauses in Coesfeld. Bereits 1969 wird in 15 „minipreis“-Filialen Mode der 60er Jahre angeboten. Im Jahr 1971 werden in Coesfeld-Lette ein Verwaltungs-Gebäude und eine Lagerhalle für den Zentralversand gebaut. Es gibt bereits 40 „minipreis“-Filialen. Kurt Ernsting entscheidet sich 1971 das elterliche Geschäft zu verpachten, um sich ganz seinem eigenen Unternehmen zu widmen. Das Unter- nehmen wird in „mini- laden“ umbenannt. Ein Name, der sich bereits im Volksmund durchgesetzt hat. Schon 1975 wird das Vertriebs-Center in Coesfeld-Lette erweitert, 2 Jahre später stehen der modebewussten Familie bereits 130 Filialen mit aktueller Mode zur Verfügung. Die Fachzeitschrift „Textil-Wirtschaft“ zitiert 1987 in einem Artikel, dass das Unternehmen zu den größten deutschen Textil-Unternehmen gehört. Die Anzahl der Filialen ist auf 255 gestiegen.
 1990 wird dann das Unternehmen “Ernsting’s miniladen” in “Ernsting’s family” umbenannt. Ernsting’s family geht in die neuen Bundesländer und eröffnet dort erste Filialen. Zu Ende der 90er wird das Vertriebs-Center in Coesfeld-Lette für die Belieferung von insgesamt 800 Filialen erweitert. Ein Regional-Center in Schwarzenbek wird als LKW-Umschlagplatz errichtet. Seit 2003 gab es Ernstings Family ist jetzt auch online. Der Start des erfolgreichen Webbusiness wurde gelegt. Nach Insolvenz der Hettlage +Fischer GmbH übernimmt Ernstings Family die Firma und wandelt deren Filalien in die eigenen um. Im Jahr konnte das Unternehmen sein 40 jähriges erfolgreiches Bestehen feiern.

Weitere Kurzinfos zu Ernsting’s Family

Mit der Eröffnung des ersten Geschäftes in der Waschküche des Elternhauses legte Kurt Ernsting im Jahr 1967 den Grundstein für die heutige Ernstings’s Family GmbH & Co. KG. Bereits ein Jahr später wurde daraus die „Minpreis Ernsting Handels-GmbH“ und mit dem konsequenten Ausbau einer Filialkette begonnen. Nach der Umbenennung in „Miniladen“ erhielt der Anbieter von Textilien aller Art seinen endgültigen Namen „Ernsting’s Family“ schließlich 1990.

Mit den Jahren wurde das Sortiment der Ernsting’s Family erweitert und umfasst heute neben Mode für die komplette Familie, Spielwaren, Tisch- und Bettwäsche, Küchen- und Badartikel ebenso wie Accessoires aller Art. Mit sechs eigenen Produktmarken und einer Vielzahl laufend wechselnder Lizenzprodukte findet der Kunde mehrmals pro Woche eine aktualisierte Angebotspalette in den Filialen von Ersting’s family vor.

Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen in Deutschland in über 1.400 Filialen ca. 7.000 Mitarbeiter und zählt mit einem Umsatz von 550 Millionen Euro (2006/2007) zu den Top-Unternehmen der deutschen Textilketten. Der Hauptsitz von Ernsting’s Family befindet sich in Coesfeld-Lette in Westfalen, 1992 entstand ein Vertriebs-Center in Klieken bei Dessau und 1999 ein Regional-Center in Schwarzenbek bei Hamburg.
Zur Förderung sozialer und kultureller Projekte wie zum Beispiel den Verein „Herzenswünsche e.V.“, der schwer erkrankten Kindern einen großen Wunsch erfüllt, setzt Ernsting’s Family seit Jahren ihren hohen Bekanntheitsgrad und finanzielle Mittel ein. Ein großer Teil einer Spende in Höhe von 100.000 Euro an „Herzenswünsche e.V.“ im Jahr 2007 war auch den Kunden in den zahlreichen Filialen zu verdanken.

Zum Ernstings Family Online Shop: www.ernstings-family.de

Ernsting’s Family Bewertung

VN:F [1.9.12_1141]
3.9/5 (Bisher 16 Stimmen abgegeben)
Ernstings Family, 3.9 out of 5 based on 16 ratings

Anzeige:


Ernstings Family: Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten

{ 7 comments… read them below or add one }

Miriam Februar 11, 2011 um 10:22

wir müssen von hartz 4 und haben nicht so viel geld im monat zur verfügung, da ist es gut dass es einen internet shop wie ernstlings fammily gibt :) da kann ich meine kids für wenige euro von kopf bis fuss einkleiden

hanna April 8, 2011 um 17:16

billig und gute qualität, besser als kik!

Johanna September 21, 2011 um 07:40

ja wirklich gute Qualität zum kleinen Preis. ABER Warum funktioniert der Online-Shop nicht mehr??? Seite ist nicht mehr verfügbar. :-( Schade

Ernstlings News April 13, 2012 um 12:50

Heute wird entspannt mit den WARMWETTERFREU-Looks. Fließende Stoffe und warme Natürtöne in Kombination mit frischen Farben stehen hoch im Ausgehkurs. Die neuen Kleider, Blusen und T-Shirts sind echte Augenweiden und wie geschaffen für Ihre Frühjahrs-Sommergarderobe.

Ernstings Mai 2012 April 27, 2012 um 07:13

Die Gute-Launemacher locken den Sommer mit bunten Farben. Erfrischend helle Akzente werden im Wochenangebot gesetzt. Voller Vorfreude geht es dann am 3. Mai mit toller Bademode baden.

ernstings family online shopping Mai 25, 2012 um 08:51

Heute wird jeder Kauf zum Treffer, denn die tollen Fanshirts zur Europameisterschaft sind eingetroffen. So werden Fans komplett ausgestattet. Aber auch unsere Wochenangebot-Fans kommen nicht zu kurz und entdecken sommerliche Looks für Mädchen. Diese Musthaves animieren die Mädels mit dem Meer um die Wette zu strahlen.

Herbstmode Oktober 26, 2012 um 07:22

Der frisch-kühle Herbst verbreitet eine gemütliche Kuschelstimmung. Die wärmenden Schals und Mützen sind im Herbst Dauerbegleiter und werden spielend leicht kombiniert mit bequemer Trendmode. Damit kann die Kälte auf dem Weg zur Schule oder zur Arbeit Niemandem etwas anhaben. Und wenn Ihnen lieber nach einem gemütlichen Wohlfühltag daheim zumute ist, genießen Sie Ihren erholsamen Sofa-Abend eingekuschelt in bequemer Mode.

Leave a Comment

Anzeigen von    ladenzeile.de