Weekday

Weekday gefällt Ihnen? Zeigen Sie es mit einem Like!
Weekday H&M

Weekday H&M

Auch wenn der Markenname „Weekday“ in Deutschland noch nicht in aller Munde sein sollte: Er wird es mit Sicherheit bald sein. Denn die Trendmarke „Weekday“ gehört zur hierzulande bereits sehr bekannten Hennes and Mauritz Group, die man allgemein als H&M kennt. Die Plakataktionen des Moderiesen kommen in Deutschland immer gut an. Dabei ist H&M auch der Name einer Eigenmarke, die neben anderen Hennes und Mauritz-Marken wie Monki, Cheap Monday, Other Stories oder COS im Rennen ist.

Weekday H&M – mtwtfss

Die H&M Group kann mittlerweile auf etwa 2800 Ladengeschäfte verweisen und verkauft sich auch im Onlinegeschäft gut. Als man 1947 in Schweden den ersten H & M Laden eröffnete, war die Marke „Weekday“ noch nicht geboren. Heute hat diese Eigenmarke von H&M (mit H&M Online Shop) in gewissen Kreisen Kultstatus. Man tritt mit diversen Weekday-Marken an, arbeitet aber auch mit jungen skandinavischen Modedesignern zusammen. Immer geht es um bezahlbare, tragbare, aber dennoch ungewöhnlich stylische Mode für junge Menschen.

Anzeige:

Die Bezeichnung „Urban Wear“ ist angemessen. Als Weekday vor zehn Jahren das Licht der Welt erblickte, hatte man keinen ganz glatten Start. Ein irritierender Zugriffszähler auf der Webseite, mit dem jeder für sich selbst den Weekday.com -Onlinestore eröffnen können sollte, ging nach hinten los. Die meisten mtwftss-Fans verstanden den Gag nicht und verließen die Webseite wieder. Heute ist längst Gras über diesen misslungenen Werbegag zum Start des Weekday Online Shop gewachsen.

Man redet lieber über das Weekday-Sortiment. Es umfasst Eigenmarken „Weekday“, „Weekday Collaborations“, „MTWTFSS Weekday“ oder „Fade to W“ und die Schwester-Labels Back, Cheap Monday, Rodebjer, Christophe Lemaire, Örjan Andersson, Matthew Ames oder Cedric Jacquemyn. Sie alle liefen bis 2010 unter dem gemeinsamen Dach des schwedischen Modehauses „Fabric Scandinavien“. Es wurde aber samt aller dazu gehörenden Marken durch die Hennes und Mauritz Group übernommen.

Weekday Online Shop Deutschland

Weekday Mantel

Weekday Mantel

Auf den – bisher leider nur englischsprachigen – Online-Shop unter der Webadresse „Weekday.com“ kann man aus 18 europäischen Ländern zugreifen. Die Lieferung von Weekday.de Mode nach Deutschland ist kein Problem. Auch die Bezahlung per Kreditkarte oder Paypal-Überweisung erweist sich als problemlos. Die Preise werden unter anderem in Euro ausgewiesen. Die Versandkosten von sechs Euro pro Paket für Deutschland kann man gut verschmerzen. Eine Umtauschfrist von 14 Tagen wird von Weekday Deutschland gewährleistet. Alternativ zum Onlinestore kann man sich bisher nur in den beiden ersten deutschen Weekday Filialen in Berlin umsehen.

Der erste Weekday-Store ist in der Friedrichstraße 140 zu finden, der zweite in der Neuen Schönhauser Straße 7-9. Insgesamt 21 Weekday.com Läden sind weltweit bereits zu finden, aber in Germany leider nur diese zwei. Der Blick auf die Weekday-Webseite lohnt allerdings. Bereits die Gesichter der Models machen deutlich, dass es hier keine Null-acht-fünfzehn Mode zu kaufen gibt, sondern Fashion für Stilverliebte, Individualisten und ausgemachte Designerfans. Nebenbei kann man natürlich auch Jeansbekleidung, Shirts, einen Mantel oder Accessoires für Alltagszwecke kaufen – also Basics, die man immer braucht.

Weekday SALE

Weekday 1440

Weekday 1440 Kollektion

Stilfragen beantwortet der Weekday Online Shop mit kultverdächtiger, stylischer Mode, die lässig, aber nie zu lässig wirkt. Sie hat durchaus etwas Elegantes, ohne zu edel zu werden. Ausreichend Street Credibility ist ebenfalls geboten. Auch bei den Damen dominiert coole Eleganz neben sichtlich betonter Individualität. Statt Buttons und bunter Prints dominieren ungewöhnlich Zuschnitte, klassische Farben und hohe Kombinierbarkeit. Es handelt sich bei Weekday-Mode nicht um Massenware für den Allerweltsgeschmack, sondern um Mode für Individuen mit Geschmack und Personality.

Auf einem T-Shirt aus der Modeserie steht MTWTFSS steht vielleicht das Motto, das hinter allen Weekday Sale Kleidungsstücken und Accessoires zu spüren ist: „Always be yourself“. Dank der ungewöhnlichen Schnitte und klassischen Farben schafft man es, aus der Masse heraus zu stechen und einen eigenen Stil zu vertreten. Klar, dass man zu Weekday-Mode nicht irgendwelche Accessoires und Schuhe trägt, sondern sich zunehmend an den Linien des Hauses orientiert. Die klassische Jeansjacke trägt sich ebenso gut zu Weekday Kleidern oder Hosen wie eine „Fade to W“ Designerjacke oder ein locker geschnittener Post Parka.

Weekday Berlin

Weekday Berlin

Neu ist die „Zeitgeist 2013“-Idee, bei der Weekday Online Shop wöchentlich einen neuen T-Shirt Print herausgibt. Immer freitags um 12 Uhr ist das Zeitgeist-T-Shirt in allen Weekday Filialen in Berlin kaufbar. Die jungen Weekday Designer haben ihre eigene Sicht der Dinge in tragbare Mode umgesetzt, auch mit dieser ungewöhnlichen Idee. Die topaktuellen Prints nehmen Bezug auf aktuelle Geschehnisse oder kommentieren Trends. Im Onlinestore kann man die Zeitgeist-Shirts aber nicht erhalten. Vielleicht hat mancher ja noch einen Koffer in Berlin…


Anzeige:


Weekday: Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment